Verlegung von Vinylboden in einem Verlagsgebäude

Im Oktober 2018 durften wir für unseren Kunden – den Wittlich Verlag in Höhr-Grenzhausen ein Projekt verwirklichen. Auf 3 Stockwerken haben wir ungefähr 1000 qm hochwertigen Vinylboden in Betonoptik von MODULEO verlegt und passend dazu farbgleiche Fußleisten angebracht. Die hohe Qualität des Bodens wird durch seine Färbung in matten Grautönen unterstützt. So wirkt er noch hochwertiger und verleiht den Räumen, in denen er eingesetzt wird, eine besondere Atmosphäre. Zudem ist er pflegeleicht, besticht durch seine geringe Aufbauhöhe und einen hohen Gehkomfort. Unter Verwendung einer Unterlage kann er auch über Fliesen gelegt werden und dämmt Schrittgeräusche. Ebenso durften wir die gläsernen Innentüren des Gebäudes anbringen und hierauf einen Logoaufdruck aufbringen.

Vom vorzeigbaren Ergebnis können Sie sich anhand der nachstehenden Bilder selbst überzeugen. Falls Sie Detailfragen zum Projekt haben oder Beratung wünschen, dann zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen – wir sind gerne persönlich für Sie da!

Die Geschichte des Unternehmens geht auf seinen Gründer Linus Wittlich zurück, der dem Verlag neben seinem Namen, auch das Traditionsbewusstsein, gepaart mit der Vision eines modernen Verlagshauses auf den Weg gab. Heute ist Linus Wittlich ein moderner Verlag, der neben der Verlagsarbeit auch Konzeption, Erstellung und Vertrieb der Wunschanzeigen und Inhalte anbietet. Neben Amts- und Mitteilungsblättern verlegt Linus Wittlich auch Reisemagazine und Bücher.

Zurück zur Übersicht